.


Zu Fuß nach Rom – Ein spirituelles Pilgertagebuch

Mit einem Vorwort von Anselm Grün

 

Vor drei Jahren sind Ingrid und Gotthard Haushofer von Oberkotzau aus zu Fuß nach Rom gepilgert. Im November 2016 erschien dazu im Verlag Buch & Media München ihr „Spirituelles Pilgertagebuch“ mit einem Vorwort von Anselm Grün. In einer Mischung aus Berichten und spirituellen Gedanken beschreiben sie einerseits den Weg sehr detailgetreu, sodass man ihn problemlos nachgehen kann. Andererseits verstehen sie den konkreten Weg in seiner Symbolik für den Lebensweg und thematisieren ihre Erfahrungen, Einsichten, Reflexionen und Fragen, die sich auf dem Pilgerweg ergeben und jeden Menschen berühren und angehen. Da sie als gemischt-konfessionelles Ehepaar unterwegs waren, zeigt ihr Buch auch, dass Pilgern nicht an eine Konfession gebunden ist, sondern eine gute Gelegenheit darstellt, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Konfessionen zu bedenken und ins Bewusstsein zu heben. Ingrid und Gotthard Haushofer berichten, auch anhand von Bildern, von ihrer Pilgerreise und lesen dazu aus ihrem Buch.

Wer sie sind:

Gotthard Haushofer, Lic. theol. - geb. 1944 in Niederbayern - Studium der Philosophie, Theologie und Germanistik in Salzburg, Rom und Würzburg -                                  Unterricht am Schiller-Gymnasium Hof 1979 – 2009 - Studiendirektor im Ruhestand   

Ingrid Haushofer - geb. 1951 in Oberfranken - Studium der Germanistik und Romanistik in Würzburg, Toulouse und Wien - Psychotherapeutische Heilpraktikerin - Unterricht am Schiller-Gymnasium Hof 1979 – 2014 - Studiendirektorin im Ruhestand